Sprache

  • Deutsch
  • Aktuelles

    Bewegung in einem Block

    Experimental, BRD 2007, 6:30 Minuten, PAL, miniDV, Schwarz/Weiß, Cinemascope, Diverse Sprachen mit deutschen Untertiteln

    Ein Film von Maryam Motallebzadeh

    "Bewegung in einem Block" geht als Video zurück auf die Idee, Sehen und Hören als kommunikative Faktoren der Verständigung zu thematisieren. Menschliche Rezeption, die Art und Weise, wie Dinge aufgenommen werden, ist nicht zu trennen von zwischenmenschlicher Vermittlung, also Kommunikation. Das Verstehen und das Verstandenwerden sind bedingt durch unsere Wahrnehmung. Wie die Dinge gesehen und gehört werden, bestimmt das Denken und das Gespräch. Psychologische Zustände wie Hoffnung oder Einsamkeit, aber auch gesellschaftliche und politische Reflexionen sind geprägt durch spezifische subjektive Wahrnehmungen. Die Voraussetzungen dieser Wahrnehmungen sind allerdings nicht immer vom Einzelnen bestimmt. Die Medien haben verstärkt zugriff auf das Bewusstsein und das Denken des Subjekts genommen.

    Nach oben