Sprache

  • Deutsch
  • Aktuelles

    Female+queer words+beats 2

    Musik-Dokumentation, BRD 2006, 80 Minuten, PAL, miniDV, Farbe, 4:3, Englisch mit deutschen Untertiteln

    Ein Film von Katharina Ellerbrock

    Der Dokumentarfilm "Female+queer words+beats 2" zeichnet in 80 Minuten ein Portrait von verschiedenen Bands und Künstlerinnen aus der aktuellen female/queeren Musikszene.

    Dabei werden jedoch ganz andere Mittel eingesetzt, als die von MTV oder VIVA geprägte Videoästhetik. Durch einzelne vertiefte und chronologisch geschnittene Interviews wird den portraitierten Musikerinnen, ihren Auftritten und Aussagen viel Platz eingeräumt.

    Wenn sich da also zum Beispiel die Frauen der kanadischen Band "The Organ" auf Kinostühlen um ihre Sängerin setzen und dabei während des Gesprächs ein Platz für die momentan gesundheitlich indisponierte Bassistin freigelassen wird und dann minutenlang über die Bandgeschichte und über die interne Arbeitsteilung beim Songschreiben gesprochen wird, so können die ZuschauerInnen oft wirklich etwas vom Bandgefüge erahnen, als dies bei vielen anderen Interviews der Fall ist. Außerdem wird beleuchtet, ob und wie Sexismus erlebt und damit umgegangen wird, und wie von ihnen die Präsenz von Frauen/Queers im Musik und Technikbereich gesehen wird. Dabei übernehmen die Fragen, die in den meisten Interviews identisch sind, die Funktion eines Leitfadens. Durch das Stellen dieser gleichen oder ähnlichen Fragen entstehen so überraschende Querverweise und Verbindungen zwischen den einzelnen Künstlerinnen.

    Portraitiere Bands/MusikerInnen:

    Boyskout (USA) www.boyskout.com
    Lyndsey Cockwell (UK) www.lyndseycockwell.com
    The Organ (CAN) www.theorgan.ca
    Kevin Blechdom (USA/GER) www.kevyb.com
    Planningtorock (UK/GER) www.planningtorock.com
    Lesbians On Ecstasy (CAN) lezziesonx.com

    sites.knup.de/kcproduction/femalequeer2.htm

    Nach oben