Sprache

  • Deutsch
  • Aktuelles

    Zwischen Himmel und Erde

    Österreich 2006, 19:29 Minuten, PAL, miniDV, Farbe, 4:3

    Ein Film von Alexandra Reill

    Zwischen Himmel und Erde nimmt eine Reise der Filmemacherin Alexandra Reill durch Andalusien und deren Impressionen aus der dortigen Kultur zum Anlaß, das Wesen von Leid und Schmerz, die jeden Menschen im Leben treffen, zu untersuchen und – interpretiert durch Sound Samples aus Gesängen aus den Zeiten von Alfonso X El Sabio (1221-1284), Isabella der Katholischen (1453-1504), der Nasrid Dynasite (1410-1563) und aus der jüdischen Kultur – zu einem Bildwerk der Vertiefung zu verdichten.

    Die tragisch anmutende Ästhetik der südspanischen Region mit heute noch ausgeprägtem, dunklem, dramatischem Katholizismus trägt gleichzeitig die Spuren einer Hochblüte der Kalifen mit ihren Palästen und Moscheen. Weisheit als Studium; Spuren des multikulturellen Zusammenlebens von maurischen, jüdischen und katholischen Kulturen. Ein Europlatz als Monument für so zeitgenössische wie alte Ansprüche imperialer Grösse, Ansprüche, die einer Geschichte und Tradition, einer Disponierung, einer Haltung entstammen. Schwerer, schwülstiger Barock folgte gothischer und arabischer Transparenz und Leichtigkeit, mit monumentalem Gewicht in frühere Denkmäler verschachtelt, als ob ein Kolonialismus jemals Befindlichkeiten eigener Wurzeln zum Auslöschen bringen könnte. Verlassene jüdische Viertel, erhalten in musealem Charakter zur Beschauung durch Touristen. Als ob Leben vergessen ist.

    Was bedeutet Leid? Was bedeutet Schmerz in einem Leben? Blicke auf alltägliche Situationen in den Städten und über dem Lande Andalusiens. Kleine Momente spielerischer Eindrücke, immer verdoppelt, um den Blick durch die Dinge hindurch wahren zu können. Das Durchdringen von Gefühlen irdischer Phänomen, irdischen Lebens, ein Abschied von Lieben und eine Würdigung an die Liebe. Eine Reise von der Erde in den Himmel und wieder zurück.

    www.kanonmedia.com/portfolio/zwhe.htm

    Nach oben

    Film

    Downloads

    zwischen_himmel_und_erde.ogg

    Film (ogg Theora)

    56 M

    Nach oben